Priska Hinz

Grüne Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2018

Wir haben viel erreicht als GRÜNE in der Landesregierung, aber es ist noch viel zu tun. Ich möchte die Politik unseres Bundeslandes auch weiterhin gestalten. Hessen soll die erste Ökomodellregionen Deutschlands werden. Der Naturschutz muss in Kooperation mit der Landwirtschaft im Offenland verstärkt werden. Bezahlbarer Wohnraum ist eine Frage der Gerechtigkeit, kein Luxus. Diesen zu schaffen wird auch in den nächsten Jahren eine der dringlichsten Aufgaben unserer Gesellschaft sein. Die Grundsteine für all diese Themen, haben wir in unserer Regierungsverantwortung gelegt.

Um sie fortsetzen zu können, bitte ich um Ihre Unterstützung.

Ihre Priska Hinz

Als Kind gelernt

Meine Kindheit und Jugend

Grüne Pädagogin

Von der Erzieherin zur Ministerin

Grün wirkt weiter

Spürbare Erfolge und noch viel vor

Über mich

Soziale Gerechtigkeit und Umweltpolitik vereinen

Gedanken darüber, was eine Gesellschaft ausmacht und wie sich mein persönliches Handeln auf andere auswirkt, haben mich von meiner Zeit als Jugendliche immer begleitet. Meine Mitgliedschaft war eine folgerichtige Entscheidung meiner Biografie: Eine Partei, die gerne diskutiert. Eine Partei, die soziale Gerechtigkeit zum Kernthema macht und gleichzeitig mit ökologischen Fragen verbindet. Dieser rote Faden zieht sich bis zu meiner heutigen Zeit als Ministerin durch.

priskahinz.ltw18

bei Facebook

@PriskaHinz

bei Twitter

2. Juni 2018

Landesmitgliederversammlung mit
Programmdebatte in Wiesbaden